Datenschutzhinweise für Instagram

Instagram-Seite des Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis „lebenshilfe.muenchen“

Inhaltsverzeichnis
  1. Verantwortliche
    a) Instagram Inc.
    b) Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis
  2. Datenschutzbeauftragter von Instagram (Facebook)
  3. Datenschutzbeauftragter des Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis
  4. Informationen über unsere Instagram-Seite
    a) Über uns – Zwecke unserer Instagram-Seite
    b) Datenerhebung durch Instagram
    c) Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) bei Instagram d) Informationen von Instagram an uns
    e) Datenübermittlung
    f) Verwendung Ihrer Daten
    g) Datenschutzerklärung Instagram
  5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
  6. Speicherdauer
  7. Automatische Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling
  8. Berechtigte Interessen
  9. Analyse- und Marketingtools
  10. Ihre Rechte – Rechte der Nutzer

I. Verantwortliche

Die Instagram-Seite wird inhaltlich verantwortet von der

Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis
St.-Quirin-Str. 13a
81549 München
Deutschland

Telefon: +49 89 69347 – 0
E-Mail: info@lebenshilfe-muenchen.de

Verantwortliche für den Betrieb dieser Instagram-Seite sind im Sinne der EU- Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

a) Instagram Inc.
Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square,Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, Online-Kontakt: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970, Nutzungsbedingungen: https://help.instagram.com/581066165581870

b) Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis

Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis
St.-Quirin-Str. 13a
81549 München
Deutschland

Telefon: +49 89 69347 – 0
E-Mail: info@lebenshilfe-muenchen.de

II. Datenschutzbeauftragter von Instagram (Facebook)

Da nur Instagram den vollständigen Zugriff auf die Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Instagram bzw. Facebook zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer stellen möchten (z.B. Recht auf Löschung). Bei Fragen zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung durch Instagram können Sie sich an Facebook wenden. Hierzu können Sie die genannten Kontaktdaten unter Punkt I. a) verwenden oder über ein Online-Formular von Facebook https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 mit Facebook in Verbindung treten.

III. Datenschutzbeauftragter des Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich an den Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis wenden.

Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis
St.-Quirin-Str. 13a
81549 München
Deutschland

Telefon: +49 89 69347 – 0
E-Mail: info@lebenshilfe-muenchen.de

IV. Informationen über unsere Instagram-Seite

a) Über uns – Zwecke unserer Instagram-Seite
Wir betreiben diese Instagram-Seite, um auf die Tätigkeiten unserer Einrichtungen im Bereich der sozialen Arbeit aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Benutzer dieser Instagram-Seite sowie unserer Website in Kontakt zu treten. Weitere Informationen über uns sowie über unsere Tätigkeiten erhalten Sie auf unserer Website unter https://www.lebenshilfe-muenchen.de.
(Weitere Zwecke der Datenverarbeitung finden Sie unter IV. d).

b) Datenerhebung durch Instagram
Bei einem Besuch auf unserer Instagram-Seite werden von Instagram etwa über den Einsatz von Cookies (https://help.instagram.com/1896641480634370) und anderer Analysewerkzeuge personenbezogene Daten der Nutzer erhoben. Eine solche Datenerhebung durch Instagram kann auch bei Besuchern dieser Instagram-Seite erfolgen, die nicht bei Instagram eingeloggt oder registriert sind. Informationen über die Datenerhebung und weitere Verarbeitung durch Instagram finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Instagram https://help.instagram.com/519522125107875, https://help.instagram.com/1896641480634370

Welche Nutzerdaten Instagram erfasst, können wir nicht nachvollziehen. Auch haben wir keinen vollumfänglichen Zugriff auf diese erfassten Daten oder Ihre Profildaten. Welche dies konkret sind, entscheiden Sie in Ihren Instagram Einstellungen (https://help.instagram.com/116024195217477).

c) Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) bei Instagram
Ihre Widerspruchsmöglichkeiten bei Instagram können Sie mit Hilfe von https://www.facebook.com/help/instagram/173081309564229 setzen oder mit Hilfe eines gängigen Browser-Add-ons (z.B. Ghostery) das Setzen von Cookies auf Ihrem Endgerät blockieren.

d) Informationen von Instagram an uns
Wir erhalten von Instagram anonyme Statistiken zur Verwendung und Nutzung der Instagram-Seite. Mithilfe der Instagram-Insights erfahren wir mehr über unsere Follower und die Personen, die mit unserem Unternehmen auf Instagram interagieren.

Folgende Informationen werden hier beispielsweise bereitgestellt:

Diese Statistiken, aus denen wir keinen Rückschluss auf individuelle Nutzer ziehen können, nutzen wir dazu, um unser Online-Angebot auf Instagram ständig zu verbessern und auf die Interessen unserer Nutzer besser einzugehen. Wir können die statistischen Daten nicht mit den Profildaten unserer Fans verknüpfen. Sie können über Ihre Instagram-Einstellungen darüber entscheiden in welcher Form Ihnen zielgerichtete Werbung angezeigt wird. Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Instagram-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen. Wir erhalten über Instagram personenbezogenen Daten, wenn Sie diese aktiv über eine persönliche Nachricht auf Instagram mitteilen. Wir nutzen Ihre Daten (z.B. Vorname, Name, usw.) zur Beantwortung Ihres Anliegens. Wir erhalten über Instagram auch personenbezogene Daten, wenn Sie zur Übermittlung der Daten an uns ein Formular mit vorab ausgefüllten Feldern mit Daten aus Ihrem Profil verwenden und die Daten mit Klick auf einen Button aktiv an uns senden. Siehe dazu auch die Nutzungsbedingungen, denen Sie mit der Eröffnung Ihres Instagram- Profils zugestimmt haben: https://help.instagram.com/581066165581870

e) Datenübermittlung

  1. Datenübermittlung durch uns: Ihre Daten werden durch uns grundsätzlich an keine Dritten übermittelt. Ebenso findet durch uns grundsätzlich keine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen statt. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Kommentare auf unserer Seite grundsätzlich von jedem eingesehen werden können.
  2. Datenübermittlung durch Instagram: Ob und in welchem Umfang Instagram bzw. Meta Platforms Ireland Ltd. Daten an Dritte übermittelt, ist uns nicht bekannt. Für die Übermittlung von Daten in Drittländer, wie z.B. die Übermittlung an den US-amerikanischen Mutterkonzern Meta Platforms Inc. ist Instagram bzw. Facebook alleine verantwortlich. Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer in Drittländern, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von uns als Betreiber der Seite nicht abgeschätzt und ausgeschlossen werden.

f) Verwendung Ihrer Daten
Wir als Betreiber der Instagram-Seite haben kein Interesse an der Erhebung und weiteren Verarbeitung Ihrer individuellen personenbezogenen Daten zu Analyse- oder Marketingzwecken. Die Ausnahme besteht darin, wenn eine Kontaktaufnahme zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient oder auf einen Vertragsschluss mit Ihnen abzielt oder für eine allgemeine Kontaktaufnahme.

g) Datenschutzerklärung Instagram
Durch die ständige Entwicklung von Instagram verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, so dass wir für weitere Details dazu auf die bereits o.g. Datenschutzerklärung von Instagram verweisen: https://help.instagram.com/519522125107875, https://help.instagram.com/1896641480634370

V. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

a) Der Betrieb dieser Instagram-Seite unter Einbezug der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Nutzern und Besuchern.

b) Durch Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von Instagram https://help.instagram.com/581066165581870 haben Sie Ihr Einverständnis in die Verarbeitung Ihrer Daten gegeben, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c) Sofern Sie zu Zwecken der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen oder einem Vertragsschluss über Instagram mit uns Kontakt aufnehmen, ist die Rechtsgrundlage für diese Art der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

VI. Speicherdauer

a) Speicherdauer durch uns
Ihre personenbezogenen Daten, die wir über unsere Instagram-Seite erhalten, werden durch uns grundsätzlich nicht gespeichert. Besteht der Grund der Kontaktaufnahme im Zwecke der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen oder eines Vertragsschlusses werden Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Speicherfristen durch uns in unseren eigenen Systemen gespeichert. Auf diese Systeme hat Instagram keinen Zugriff. Die Speicherdauer hierfür beträgt bis zu zehn Jahren, in manchen Fällen auch länger.

b) Speicherdauer durch Instagram
Die Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten und Aktivitäten durch Instagram entzieht sich unserer Kenntnis. Nehmen Sie diesbezüglich bitte Kontakt mit Instagram auf (Kontaktdaten siehe Punkt I. a)).

VII. Automatische Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling

a) Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis
Wir führen auf unserer Instagram-Seite keine automatische Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, durch.

b) Instagram
Im Falle von Instagram können wir hierüber keine Angaben machen, da uns diese Informationen nicht vorliegen.

VIII. Berechtigte Interessen

a) Berechtigte Interessen des Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis
Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen auf den von uns genannten Zwecken (siehe IV. a) und IV. d)).

b) Berechtigte Interessen von Instagram
Die berechtigten Interessen von Instagram an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind uns nicht bekannt. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte direkt an Instagram (Kontaktdaten siehe I. a)).

IX. Analyse- und Marketingtools

Nur Instagram hat davon Kenntnis, welche Analyse- und Marketingtools eingesetzt werden. Wenden Sie sich daher für Fragen in diesen Angelegenheiten direkt an Instagram (Kontaktdaten siehe I. a))

X. Ihre Rechte – Rechte der Nutzer

a) Ihre Rechte gegenüber Instagram
Da nur Instagram den vollständigen Zugriff auf die Nutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Instagram bzw. Facebook zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Nutzer stellen möchten (z.B. Recht auf Löschung): https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder anderweitige Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne.

b) Ihre Rechte gegenüber des Lebenshilfe München e.V. Stadt und Landkreis
Sie haben nach der Datenschutz-Grundverordnung verschiedene Rechte. Einzelheiten ergeben sich insbesondere aus den Artikel 15 bis 18 und 21. Beachten Sie jedoch, dass wir grundsätzlich keine Daten über Sie in unseren Systemen speichern (Ausnahmen siehe V. c) und VI.). Daher können Sie Ihre Rechte uns gegenüber nur eingeschränkt ausüben.

  1. Recht auf Auskunft: Sie können vom Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden
  2. Recht auf Berichtigung: Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  3. Recht auf Löschung: Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten einer gesetzlichen Speicherungspflicht unterliegen.
  4. Recht auf Einschränkung: Sie können unter gewissen Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  5. Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling.
  6. Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  7. Recht auf Beschwerde: Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihrem Anliegen nicht oder nicht in vollem Umfang nachgekommen sind, können Sie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einlegen. Dieses Recht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.