20.12.2019 | 0 Kommentare

Therapeutisches Reiten für Menschen mit Behinderung, ob jung oder alt

Fachleute sind sich einig: Reittherapie ist für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderungen viel mehr als nur eine sportliche Betätigung. Die Muskulatur wird gestärkt und das Herz-Kreislauf- System in Schwung gebracht, darüber hinaus entwickeln die Reiter Selbstvertrauen, soziale Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeit. Messbar gesteigert werden außerdem Konzentration und Aufmerksamkeit.

Von den Krankenkassen werden die Kosten einer Reittherapie nur in Ausnahmefällen – meist aber gar nicht – übernommen. Viele Familien verzichten deshalb auf diese Therapieform, die unbestreitbar viele Erfolge aufweisen kann.

Mit Ihrer Hilfe können wir einigen Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Behinderung, die dringend auf diese Weise therapeutisch unterstützt werden sollten, therapeutische Reitstunden ermöglichen.

Förderbedarf: ca. 80 € pro Reitstunde
Verwendungszweck: Therapeutisches Reiten


Unser Spendenkonto lautet:

Lebenshilfe München
Spendenkonto
HypoVereinsbank München
IBAN: DE 90 700 202 705 800 557 005
SWIFT-BIC: HYVEDEMMXXX

Oder ganz bequem per hier über unser Online-Spendenformular »

Geben Sie einfach im Feld "Meine Nachricht an die Lebenshilfe München" den Verwendungszweck an. Sollten in den Projekten Summen gespendet werden, die den Förderbedarf übersteigen, werden wir diese anderen allgemeinen Projekten der Lebenshilfe München zuführen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!



Wir freuen uns über Ihren Kommentar



Mitarbeiter-Bereich

Lost your password?