Integrationshelfer / Schulbegleiter (Kennziffer V01-2019)


Der Ambulante Dienst (AD) der Lebenshilfe München hilft Familien von Angehörigen mit Behinderung insbesondere bei der Bewältigung des Alltags. Wir unterstützen bei der individuellen Freizeitgestaltung, bei diversen Antragstellungen und begleiten Menschen mit Behinderung auf dem Weg zur größtmöglichen Selbständigkeit.

Integrationshilfen richten sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund der Schwere ihrer Behinderung auf individuelle Unterstützung angewiesen sind, um ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu sichern. Sie ermöglichen den Besuch von für sie geeigneten Einrichtungen, wie Kindergarten und Schule.

In diesem Bereich suchen wir

Integrationshelfer / Schulbegleiter (m/w)

Ihre Aufgaben:

(entsprechend den Vorgaben des Bezirkes und des Jugendamtes):

  • Begleitung und Unterstützung eines Kindes mit geistiger, geistig-seelischer oder mehrfacher Behinderung zur und während des Besuchs in Schule / Kindergarten / SVE/HPT
  • Unterstützung eines Kindes bei der aktiven Teilhabe an Förder- und Betreuungsleistungen sowie bei der sozialen Integration des Kindes in die Gruppe nach Anleitung und Unterweisung des pädagogischen Fachpersonals

Ihr Profil:

  • Drittkraft (m/w) – Ausbildung nicht erforderlich, jedoch Erfahrung wie z.B. als FSJ oder BFD sind von Vorteil
  • möglichst „Erste-Hilfe“-Ausbildung

Unser Angebot:

  • Vergütung nach TVöD
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung (ZVK)
  • einen sehr interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in München

Einstellungsdatum:

  • ab sofort (befristet bis 31. August 2019 – mit Option auf Verlängerung)

Wöchentliche Arbeitszeit:

  • 10 – 30 Stunden / Woche

Sprachkenntnisse:

  • deutsch

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, welche Sie bitte unter Angabe der Kennziffer V01-2019 an folgende Anschrift richten:

Lebenshilfe München e. V.
Sekretariat der Geschäftsführung
St.-Quirin-Str. 13a • 81549 München
oder gerne per E-Mail an:
bewerbungen@lebenshilfe-muenchen.de

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Fahrt- und Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen nicht erstatten können.


Mitarbeiter-Bereich

Lost your password?